Kursdaten

Zum Lesen der FAQ einfach eine Frage anklicken, dann klappt die Antwort auf. Wenn Ihr erneut draufklickt oder eine andere Frage anklickt, klappt sie wieder zu.

2) Kursdaten

Der häufigste Grund für lange Datenupdates ist die Aktualisierung der Criterias.
Man kann die Calculation der Criterias auch in den Program settings abstellen

http://www.genesisft.com/forum/viewtopic.php?t=89

In der aktuellen Version können nur Daten von Genesis verarbeitet werden.

Manchmal kann es vorkommen, dass der TradeNavigator keine Verbindungen zum Realtime-Server herstellen kann. Die Ursache hierfür kann ein überlastetes Internet sein. In diesem Fall gibt es die Möglichkeit, die Daten nicht über das so genannte HTTP-Protokoll, sondern über das FTP-Protokoll zu beziehen.
Hierzu ruft man über das Menü File und Update Data oder mit dem Button
Hier ButtonTelefon.jpg einfügen
das Fenster Update Data auf und wählt dort den Button Connection Settings.
Hier ConnectionSettings.png einfügen
Es öffnet sich das Fenster Connection Settings und dort muss die Option Try FTP first (for today only) gewählt werden.
Hier ConnectionSettings2.png einfügen
Danach öffnet sich ein Fenster, das einen darauf hinweißt, dass die Option nur für den heutigen Tag gilt und nach Mitternacht wieder auf die Standard-Option Try HTTP first zurückgesetzt wird. Diesen Button bestätigen und den Verbindungsversuch wiederholen.

Genesis bietet eine Reihe von unterschiedlichen Datenabonnements an. Wer nur End-of-Day-Daten benötigt kann zwischen 6 verschiedenen Abos wählen:

Eine aktuelle Preisübersicht und Bestellmöglichkeiten finden Sie bei Beck-Tradingproject.

Wer Intraday-Daten benötig kann zwischen 2 Abo wählen:

Das Abo zu $ 65 ermöglicht den Download von Tickdaten am nächsten Tag. Beim Abo zu $ 99 werden Intraday-Daten realtime bzw. verzögert im Pushverfahren geliefert.
Beim Bezug von Realtime-Daten müssen zusätzlich die jeweiligen Börsengebühren bezahlt werden. Eine Übersicht hierzu finden Sie bei Beck-Tradingproject

Genesis stellt verschiedene Special Update Files zur Verfügung, um Daten, die nicht zur Standardinstallation gehören zu ergänzen. Folgende Files sind bekannt:

Aktien
Australian Stocks: Addasx
India Stocks: Addindia
London Stocks: Addlse
Milan Italy Stocks: AddMib
Osala Stocks: AddOSA
Singapore Stocks: AddSgx
Tokyo Stocks: AddTSE
Xetra: Addxet
Dow Jones ab 1901 DJIAGOOD

Futures und CoT-Daten
GANN Kontakte: UPDGANN
CoT-Daten: COTSENT

Forex
Forex (Major Crossrates): HIST4X

Sonstige
Steve Nison Candle Library: NISON
Backs up the Custom
work and templates: TNbackup
Sichert folgende Verzeichnisse und Dateien auf c:\tnbackup
– C:\Programme\Genesis\Navigator Suite\Charts
– C:\Programme\Genesis\Navigator Suite\Custom
– C:\Programme\Genesis\Navigator Suite\ChartNavigator.ini
– C:\Programme\Genesis\Navigator Suite\Libraries.mdb
– C:\Programme\Genesis\Navigator Suite\TradeTracker.mdb
Achtung! Dieses Special Upgrade File funktioniert z.Z. nur, wenn TradeNavigator im Standardverzeichnis C:\Programme\Genesis installiert wurde. Falls TradeNavigator in einem anderen Verzeichnis installiert ist, funktioniert das Backup mit diesem File nicht!
Mit dem Special upgrade File tnrestor können die Daten wieder zurückgesichert werden

Eine Anleitung zur Installation von Special Upgrade Files ist hier zu finden.

Nach jedem Handelstag fragt der TradeNavigator beim ersten Start ab, ob das tägliche Datenupdate ausgeführt werden soll. Diese Abfrage kann laut Support nicht abgestellt bzw. automatisch gewählt werden. Deshalb müssen wir jeden morgen das Update starten und können dann erst mal Kaffee trinken gehen, denn je nach Anzahl der aktivierten Criterias kann das dauern. Es gibt zwei Lösungen für das Problem:
1) Mit dem Tool AutoIt (http://www.hiddensoft.com/autoit3/) kann man Tastatur- und Mausbewegungen aufzeichnen und so ein Script schreiben, mit dem das tägliche Update automatisch zu einer gewünschten Uhrzeit gestartet wird. Ich habe es noch nicht getestet.
2) In den Program Settings des TradeNavigators kann man im Reiter Auto Update einstellen, dass das Daily update automatisch gestartet wird.
Hier Bild einfügen Program Settings Daily Update.png
Voraussetzung ist, dass der TradeNavigator läuft und eine Internetverbindung besteht. Ich lasse am Abend den TradeNavigator geöffnet und fahre den PC in den Standby-Modus. Am nächsten Morgen startet der Windows-Taskmanager den PC aus dem Standby und kurz danach beginnt der automatische Datenupdate. Wenn ich dann irgendwann dazu komme, ist der TradeNavigator fertig und ich kann sofort anfangen zu arbeiten.
So wird ein Task erstellt:
Der Windows-Taskmanager ist unter Geplante Task bei Zubehör zu finden. Dort einen geplanten Task hinzufügen. Man kann jedes beliebige Programm wählen. Ich nutze den Windows Taskmanager, weil er am wenigsten anrichten kann. Er ist in der Regel unter C:\WINDOWS\system32\taskman.exe zu finden.
Als nächstes kann ein Name für den Task vergeben und die Starthäufigkeit und sowie die Uhrzeit festgelegt werden.
Erweiterte Optionen

You can do this from the symbol selector. To access the symbol selector, either hit the ‚S‘ button on your keyboard, or from under the Charts menu select ‚Change Symbol‘.

In the lower-right corner is a button called hard drive. Please note that you will not have access to this button if you are using the Silver version of the software. Clicking on this button will produce the following window:

You can then navigate on your hard drive to where the data files are located. Keep in mind that they must be in either CSI or Metastock format.

You can view the data and add indicators or drawing objects. The main limitation is that you cannot run mechanical strategies on imported data.

Diese Frage kann sich auf einzelne Märkte/Märkte oder die Tickdaten beziehen.

Einzelne Märkte/Börsen
Bei der Grundinstallation werden z.B. die XETRA-Werte und teilweise Forex-Daten nicht in der komplett zur Verfügung stehenden Historie installiert. Wer längere End-of-Day-Daten benötigt, kann sich spezielle Upgrade Files downloaden:

1) Hierzu den Daten Update über das Menü File und Update Data aufrufen oder auf den Button klicken
Hier Bild UpdateData.jpg einfügen
2) Jetzt die Option Download Special File wählen und den gewünschten File eintragen. Ein Übersicht der zur Verfügung stehenden Update Files ist hier zu finden.
3) Nun den Start Button drücken und die Daten werden installiert.

Tickdaten
Bei der Grundinstallation von TradeNavigator wird nur ein Teil der auf CD mitgelieferten Tickdaten installiert. Wer längere Tickdaten-Historien benötigt muss diese manuell wie folgt installieren:

1) Genesis Installations-CD einlegen
2) Menü File und dann Install Date from CD wählen.
3) Es öffnet sich ein Fenster in dem eingestellt werden kann, welche Daten genau installiert werden sollen:
Hier Bild DataInstall.jpg einfügen
Bitte beachten, dass für alle Tickdaten genügend Speicherplatz auf der Festplatte zur Verfügung stehen muss. Für das gesamte Genesis-Verzeichnis sollten mindestens 2,5 GB zur Verfügung stehen!
4) Nach einiger Zeit verlangt TradeNavigator die Installations-CD 2 einzulegen um den Vorgang zu beenden.

Load More